Hot Dog-Brötchen

Jay Wennington

Kaum hatte ich dieses Rezept entdeckt, schon mussten die ersten Hot Dog Brötchen gebacken und getestet werden. Leider war die schon lange geplante Ketchup Session erst eine Woche später, so dass fürs Erste eine gekaufte Sauce und Merguez hinhalten mussten. Aber ein Grund mehr, um in ganz naher Zukunft wieder Hot Dog-Brötchen zu backen und das Formen zu optimieren. 

Zutaten

(für 4 Stück) im Original für 8 Stück

  • 250g Weizenmehl
  • 125ml warme Milch
  • 22g weiche Butter
  • 0.5 Ei (Raumtemperatur) –> ist nicht gerade praktisch aber für zwei Personen braucht man nun mal keine 8 Brötchen 🙂 und sie sollen ja frisch sein.
  • 0.5 Würfel Hefe
  • 1TL Salz
  • 1EL Zucker –> werde ich nächstes Mal reduzieren, war mir eher zu süss
  • 1 Eigelb verrührt mit 3-4EL kaltem Wasser, zum Bestreichen (hatte ich vergessen und war auch so ganz ok)

Rezept

Teig vorbereiten

  1. Die Hefe mit dem Zucker und einem Schluck Milch auflösen.
  2. Die Hefemischung, das Mehl, die Butter, das Ei, das Salz und falls gewünscht den restlichen Zucker beigeben und den Teig kneten.
  3. Die Milch langsam beigeben und den Teig weiter kneten.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem feuchten Tuch abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen (auf die doppelte Grösse).

Brötchen formen

  1. Den Teig in vier gleich grosse Stücke teilen.
  2. Den Teig kurz durchkneten und zu einer Kugel formen.
  3. Den Teig abdecken und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig mit dem Wallholz oval ausrollen (etwas länger als die Würstchen)
  5. Von der breiten Seite her so eng wie möglich aufrollen.
  6. Die Enden nach unten umklappen und in Form bringen (vermutlich hilft es wenn man ganz wenig Mehl braucht zum auswallen ansonsten halten die Enden nicht richtig)
  7. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Die Brötchen mit der Ei Wasser Mischung bestreichen.
  9. Bei 170°C Umluft ca. 16 Minuten backen.
schön geformtes Hot Dog-Brötchen vor dem Backen

schön geformtes Hot Dog-Brötchen vor dem Backen

halb schön geformtes Hot Dog-Brötchen

halb schön geformtes Hot Dog-Brötchen

frisches Hot Dog-Brötchen mit Merguez

frisches Hot Dog-Brötchen mit Merguez

Obwohl das Formen noch nicht ganz so wollte, der Geschmack belohnt einen für die Mühe.

Wer weitere, schon besser optimierte, Brotrezepte sucht, wird unter anderem bei pixelfreund fündig.

1 Kommentare

  1. Pingback: Rezept: Tomaten Zwetschgen-Ketchup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.